Knick-/Plattfüße

» Mehr erfahren

Startseite » Gesundheitsratgeber » Fußschmerzen » Knick-/Plattfüße

Was tun, wenn das Längsgewölbe abgesunken ist?

Anatomie
Beim Knick-/Plattfuß knickt die Ferse im Stand nach innen (20° und mehr) und das Längsgewölbe ist abgeplattet. Beim Laufen tritt meist eine Überpronation auf. Der Vorfuß weicht hierbei in eine Abduktion ab.

Ursache
Meist ist der Knick-/Plattfuß genetisch bedingt. Andere Gründe für den Pes valgus und den Pes planus können Überlastungen, Verletzungen, Lähmungen, Knochenerkrankungen oder Bindegewebeschwächen sein.

Diagnose
Die Diagnose des Knick-/Plattfußes wird durch einen Fußabdruck gestellt. Hierbei gibt es verschiedene Mess- und Maßsysteme:1. Elektronischer Fußabdruck2. Blaupause3. Löschpapier (für den Check zu Hause geeignet)4. Fußscan

Therapie
Im Vordergrund steht die Aufrichtung der Ferse durch eine orthopädische Einlage. Die Einlagen sollte hier ein flaches Längsgewölbe besitzen.

Für jeden die Passende Masseinlage

Für jedes Problem und jeden Zweck

Unsere Filialen

Buchen Sie einen Termin bei uns
Wir bringen Sie wieder in Bewegung

Lassen Sie uns direkt starten! Unbeschwerte Bewegung ist nur einen Mausklick entfernt!
Vereinbaren Sie hier Ihre kostenlose Kriwat-Fuß-Analyse und Einlagenberatung. Mittels unserer dynamischen Fußdruckmessung gehen wir der Ursache Ihrer Fußschmerzen auf den Grund und erarbeiten gemeinsam eine individuelle Lösung. Mit oder ohne Rezept, egal! Ihre Bewegung steht bei uns im Vordergrund.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns
Menü
× Per WhatsApp kontaktieren.