Einlagen & Arbeitssicherheitsschuhe

» Mehr erfahren
» Persönlichen Termin buchen

Startseite » Einlagen in Arbeitssicherheitsschuhen

Warum Einlagen in Arbeitssicherheitsschuhen tragen?

Arbeitssicherheitsschuhe sind in einigen Berufen nicht mehr wegzudenken. Ob auf dem Bau, in Werkstätten oder Freizeitparks – für das Wohlbefinden am Arbeitsplatz ist das passende Schuhwerk unabdingbar.

GESUNDHEITSRATGEBER

ALLE THEMEN:

Fußschmerzen
Knieschmerzen
Rückenschmerzen
Kompressionstherapie
Kriwat Werkstatt
Sport
Hilfsmittel
Sonstiges

Funktion von Arbeitssicherheitsschuhen

Neben der Schutzfunktion, zum Beispiel vor herabfallenden Gegenständen, müssen Arbeitssicherheitsschuhe und -einlagen eine elektrische Leitfähigkeit besitzen und antistatisch sein. So kann eine elektrische Aufladung schnellstmöglich vermindert und abgeleitet werden. Zudem müssen sie eine antibakterielle und fungizide Wirksamkeit aufweisen.

All dies vereint unsere maßgefertigte workSupport Einlage und die Sicherheitsschuhe unserer hochwertigen Partnermarken Elten, Atlas und Haix.

In den Einlagen wird ein silberummanteltes Spezialgarn und eine antistatische Zwischenschicht verwendet, um elektrische Ladungen ableiten zu können. Diese Maßeinlage wird mittels einer elektronischen Fußdruckmessung individuell hergestellt.

Durch langes Stehen oder Gehen ist der Körper hohen Belastungen ausgesetzt. Bei einer vorhandenen Fehlstellung kann es schnell zu Schmerzen im Rücken, den Knien oder den Füßen kommen. Um schwerwiegende und vor allem langfristige Schäden zu vermeiden oder bereits bestehende Verletzungen, wie eine Abnutzung der Gelenke, nicht weiter zu begünstigen, sollten auch in den Arbeitssicherheitsschuhen orthopädische Einlagen getragen werden. Aus diesem Grund gibt es die workSupport Einlagen in drei verschiedenen Ausführungen:

  • Normal-/Senkfuß
  • Hohlfuß
  • Knick-/Plattfuß
orthopädische Einlagen für Arbeitsschuhe

Durch die leichten Korrekturen über die Fußsohle lassen sich viele Schmerzen und Beschwerden, ausgelöst durch den Arbeitsalltag, effektiv behandeln und vermeiden. In vielen Arbeitssicherheitsschuhen werden die entsprechenden Einlagen direkt integriert. Einen Termin zur kostenlosen Einlagenberatung und Fußmaßnehmen können Sie hier buchen.

Außerdem besitzen Arbeitssicherheitsschuhe in der Regel eine Stahlkappe in der Spitze, sodass die Zehen vor Verletzungen, wie zum Beispiel herabfallende Gegenstände, geschützt sind.

Arbeitssicherheitsschuhe und Einlagen werden in den meisten Fällen vom Arbeitgeber oder den Krankenkassen übernommen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Achtung:
Folgender Ablauf ist dringend zu beachten!

entweder

Checkliste wird bearbeitet

1. Kostenübernahmeerklärung und Notwendigkeitsbescheinigung des Arbeitgebers

Sie benötigen eine vom Arbeitgeber ausgefüllte Notwendigkeitsbescheinigung sowie eine Kostenübernahmeerklärung des Arbeitgebers. Nehmen Sie dazu Kontakt zu Ihrem Sicherheitsbeauftragten auf und füllen Sie folgendes Formular aus:

oder

Formular wird ausgefüllt

1. Anträge der Deutschen Rentenversicherung ausfüllen

Sie müssen die Anträge G0100 und G0133 (DRV Nord / DRV Bund) ausfüllen. Außerdem benötigen Sie eine Verordnung Ihres Arbeitsmediziners/Betriebsarztes/Hausarztes, bzw. die Notwendigkeitsbescheinigung durch den Arbeitgeber (Formular G0134).

Bei einer Folge-Versorgung müssen die Formulare G0134 und G0135 ausgefüllt werden.

Kriwat Fußanalyse

2. Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie anschließend einen Termin bei uns (Orthopädie-Kompetenzcentrum, Königsweg 43/45, Kiel / Siemersplatz 4, Hamburg) zwecks Schuhgrößenermittlung, Auswahl des Schuhmodells und Erstellen des elektronischen Fußabdruckes sowie eines Kostenvoranschlages. Bringen Sie alle Unterlagen unbedingt ausgefüllt mit zu Ihrem Termin! Zusammen mit dem Kostenvoranschlag stellen wir die Anträge bei der DRV.

Schuheinlagen gefertigt für Sicherheitsschuhe

3. Die Einlagen werden für Sie gefertigt

Nach Genehmigung des Kostenträgers werden die Schuhe bestellt und Ihre Einlagen durchlaufen unsere Fertigung.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Rücken wird gescant

Der Rückenscan

Die Ursache von Rückenschmerzen erkennen

Aufbau einer Laufanalyse im Sanitätshaus Kiel/Preetz/Hamburg

Bewegungsanalyse in Kiel und Hamburg

Unsere Bewegungsanalyse für Läufer und Ballsportler

Yoga im Freien

Bandagen und Orthesen

Bandagen können den Genesungsprozess unterstützen oder präventiv vor Verletzungen schützen.

Unsere Filialen

Menü
× Per WhatsApp kontaktieren.