Großezehengrundgelenksarthrose (Hallux Rigidus)

» Mehr erfahren
» Persönlichen Termin buchen

Startseite » Großzehengrundgelenksarthrose (Hallux Rigidus)

Der Hallux Rigidus

Eine der häufigsten Erkrankungen der Großzehe ist die Großzehengrundgelenksarthrose. Sie tritt vor allem im Alter auf und äußert sich durch einen Verschleiß im Großzehengrundgelenk.

Bei einer Großzehengrundgelenksarthrose kommen in der Regel orthopädische Einlagen zum Einsatz. Durch eine Versteifung der Einlage unterhalb der Großzehe kann ein weiterer Verschleiß verhindert werden. Einen Termin zur kostenlosen Einlagenberatung können Sie hier buchen.

GESUNDHEITSRATGEBER

ALLE THEMEN:

Fußschmerzen
Knieschmerzen
Rückenschmerzen
Kompressionstherapie
Kriwat Werkstatt
Sport
Hilfsmittel
Sonstiges

Krankheitsbild

Die Großzehengrundgelenksarthrose, auch Hallux Rigidus genannt, ist eine arthrotische Erkrankung der Großzehe. Durch die Verkleinerung des Gelenkspalts und die Ausbildung von kleinen Knochenauswüchsen (Osteophyten) versteift das Gelenk.

Die Ausbildung des Hallux Rigidus erfolgt schleichend. Zu Beginn ist die Großzehengrundgelenksarthrose auf dem Röntgenbild noch nicht sichtbar. Es kommt ausschließlich am passiven Ende des Bewegungsradiuses zu Schmerzen.

Mit fortschreitender Erkrankung wird die Beweglichkeit des Zehs weiter eingeschränkt und Osteophyten bilden sich aus.

Im Endstadium ist die Beweglichkeit komplett eingeschränkt. Der Gelenkspalt ist durch die Osteophyten nicht mehr sichtbar. Mehr Informationen zur Arthrose finden Sie hier.

Die Erkrankung äußert sich durch Schmerzen in der Großzehe, insbesondere beim Abrollen des Fußes. Durch die Schmerzen weichen Betroffene häufig in der Bewegung aus, sodass in der Folge auch andere Bereiche des Körpers betroffen sind. Anhand einer Bewegungsanalyse können Ausweichbewegungen festgestellt werden und gezielt durch Übungen sowie orthopädische Einlagen entgegengewirkt werden. Einen Termin zu Bewegungsanalyse können Sie hier buchen.

Ursachen für eine Großzehengrundgelenksarthrose:

  • Überlastungen durch Fehlstellungen des Fußes
  • Verkürzung des M. flexor hallucis longus
  • dauerhafte einseitige Belastungen
  • enges, hohes Schuhwerk
  • Traumata
  • Gicht
Lassen Sie sich bei Vorfußschmerzen beraten

Zusätzlich können Sportarten, bei denen die Belastung auf das Großzehengrundgelenk hoch ist, wie Ballett oder Sportarten mit vielen Stop-and-go-Bewegungen, zu einem erhöhten Verschleiß führen. Ursache für den Hallux Rigidus ist häufig das Zusammenspiel verschiedener Faktoren.

Behandlungsmöglichkeiten

Die Diagnose einer Großzehengrundgelenksarthrose erfolgt durch einen Arzt. Eine Erkrankung kann nicht geheilt werden, sodass durch eine Behandlung ausschließlich ein weiteres Fortschreiten verhindert und Schmerzen gelindert werden können.

Zu den Behandlungsmöglichkeiten zählen:  

  • Orthopädische Einlagen mit Rigidusfeder
  • Physiotherapeutische Behandlung
  • Schmerzlindernde und entzündungshemmende Medikamente

Die orthopädischen Einlagen, welche bei einem Hallux Rigidus eingesetzt werden, haben eine Versteifung unter der Großzehe. So kann eine weitere Abnutzung des Knochens verhindert werden. Zusätzlich können die Einlagen je nach Fußstellung entsprechend angepasst werden. Einen Termin zur kostenlosen Einlagenversorgung können Sie hier buchen.

Die physiotherapeutische Behandlung wird vor allem im Frühstadium eingesetzt. Durch  Mobilisationsübungen wird die Beweglichkeit der Großzehe aufrechterhalten.

Bei einer akuten Entzündung und starken Schmerzen können schmerzlindernde und entzündungshemmende Medikamente eingesetzt werden.

Neuste Techniken für die Analyse des Laufstils

Buchen Sie einen Termin zur Laufanalyse
Wir bringen Sie wieder in Bewegung

Bei der Laufanalyse werden Fußschmerzen mit einer elektronisch, dynamischen Fußdruckmessung und 3D-Video-Analyse auf den Grund gegangen.

Buchen Sie sich jetzt hier einen Termin zur Laufanalyse!

Dies könnte Sie auch interessieren:

Rücken wird gescant

Der Rückenscan

Die Ursache von Rückenschmerzen erkennen

Aufbau einer Laufanalyse im Sanitätshaus Kiel/Preetz/Hamburg

Bewegungsanalyse in Kiel und Hamburg

Unsere Bewegungsanalyse für Läufer und Ballsportler

Yoga im Freien

Bandagen und Orthesen

Bandagen können den Genesungsprozess unterstützen oder präventiv vor Verletzungen schützen.

Unsere Filialen

Menü
× Per WhatsApp kontaktieren.